Michaeli & Oktoberfest


Michaeli, der 29. September, war einst der Tag,  an dem die Brauer nach der Sommerpause ihre Arbeit wieder aufnahmen. Heute wird durchgearbeitet, aber der Herbst ist trotzdem eine geschäftige Zeit für die Brauer der Bierregion Innviertel. Am Michaelitag stellen sie sich und ihre Biere bei der „Feinschmeckerei“ am Roßmarkt in Ried vor. Stark vertreten sind sie auch wieder beim „Innviertler Oktoberfest“ von 12. bis 16. September am Messegelände Ried.

Zehn Brauereien, sieben Fassbiere und 14 Flaschenbiere – mit diesem Aufgebot ist die Bierregion beim Oktoberfest vor Ort. Die Brauer sind teilweise selbst anwesend und freuen sich aufs Fachsimpeln mit den Messebesuchern. Neu ist heuer ein Freibereich in der überdachten Red Zac Arena, der „Innviertler Biergarten“.

Bevor die „Feinschmeckerei am Roßmarkt" in die Winterpause geht, bekommt sie am Samstag, 29. September, noch einmal Verstärkung durch die Bierregions-Brauer. Marktbesucher können sich durch die geballte Innviertler Biervielfalt kosten. Die Feinschmeckerei hat von 9 bis 14 Uhr geöffnet.


©Bierregion Innviertel/Prokop

© Bierregion Innviertel/Rambossek